Home Produkte Anfrage Download Links AGB Impressum
Ein neuer variabler Korrektor für atmosphärische Dispersion. Jetzt werden einige sagen, gibt es doch schon lange... ja stimmt, aber dieser hier hat so gut wie keinen optischen Weg und ist somit auch an einem knapp bauenden Newton einsetzbar. Die opt. Baulänge beträgt nur 9mm und ist damit in etwa so lang wie eine normale Steckhülsenreduzierung. Der Korrektor hat 2" Aussendurchmesser mit einem 48mm Filtergewinde und nimmt 1 1/4" Okulare auf.

Klicke für großes Bild!
atmospheric

Klicke für großes Bild!
atmospheric

Dieser Dispersions-Korrektor ist ein opto-mechanisches Zubehör, welches die Lichtbrechung in der Atmosphäre korrigiert. Einfach erklärt sieht man an hellen tief stehenden Objekten bei der Beobachtung mit dem Teleskop sehr oft Farbränder. So haben große oder helle Objekte wie z.B. Jupiter, Venus aber auch Sirius einen roten und blauen Farbsaum und wirken in Horizontnähe zudem verzerrt. Dieser Effekt entsteht durch die Lichtbrechung in der Atmosphäre und nennt sich atmosphärische Dispersion. Die Atmosphäre wirkt hier wie ein Prisma und fächert den ankommenden Lichtstrahl in seine spektralen Anteile auf. Dieser Effekt ist umso stärker, je tiefer das Objekt über dem Horizont steht.

atmospheric korrigiert diesen negativen Effekt durch zwei gegenläufig rotierende Prismen und erlaubt es Ihnen, die Objekte weitgehend frei von Farbfehlern und Verzerrungen zu beobachten. Die Besonderheit von atmospheric besteht in der Tatsache, das dieser sehr kurz bauend ist und so gut wie keinen zusätzlichen optischen Weg benötigt. Er verschwindet nahezu vollständig in einer 2“ Okularaufnahme und hat nur 9mm Bauhöhe. Somit ist er vor allem auch visuell an einem knapp bauenden Newton bzw. Dobson hervorragend einsetzbar.

Eine Kurzanleitung finden sie hier


Einführungspreis: 339,-€ inkl. MwSt, zzgl. Versand

Copyright © 2007-2015 Steffen Noack